Österreichische Seniorenmeisterschaften 5.-7.11.2021 in Baden bei Wien

 

Vom 5. – 7.11. fanden in Baden die ÖM der Senioren, auch mit Inzinger Beteiligung statt: Susanne Mayr, Erika Peter, Peter Jastner und Herbert Käfer.

Susanne konnte bei ihrem ersten Antreten bei einer ÖM nicht nur je eine Spielerin in den Bewerben 50+ und 40+ schlagen, sie holte mit ihrem Doppelpartner aus OÖ, Andreas Kranzer auch die Bronzemedaille im Mixed-Doppel 50+.

Auch Erika konnte ein Spiel in der Vorrunde 60+ gegen die spätere Gruppenerste, Sonita Habesohn gewinnen. Im Spiel gegen Gabriele Schwarzmann agierte sie etwas verhalten und konnte trotzdem einen Satzgewinn erzielen.

Herbert war erstmals unter den 16 Gesetzten seiner Altersklasse und stieg erst am späten Nachmittag ins Turnier ein. In der ersten Runde war ihm noch ein Sieg gegen den Steirer Helmut Reisinger gegönnt, in der zweiten Runde musste er sich aber dem noch aktiven Bundesligaspieler Andreas Kranzer, trotz toller Leistung mit 3:1 geschlagen geben.

Peter spielte in der Altersklasse 75+ und hatte einige enge Spiele, die leider immer zu seinen Ungunsten ausgingen. Im Mixed-Doppel trat er mit der Wienerin Christine Döcker in der Altersklasse 65+ an und konnte eine Runde überstehen. Beide mussten sich dann aber im Viertelfinale den späteren Siegern Franz Kraus-Güntner und Brigitte Gropper geschlagen geben.

Alles in Allem zeigten alle sehr gute Leistungen und unsere Damen übertrafen sogar die Erwartungen.

Bilder mit freundlicher Genehmigung des ÖTTV

 

Das könnte dich auch interessieren...

Inzing1 erkämpft Unentschieden

Aufgrund der aktuellen 2-G-Regel konnte die Mannschaft der SPG Landeck/Mieming 1 nur zu zweit antreten, war somit ersatzgeschwächt, aber dennoch Favorit. Lukas Carrer und Christian Siegele hatten bisher ja nur 1 bzw. 2 Spiele in der laufenden Meisterschaft abgeben müssen. Umso schöner, dass Herbert mit einer guten Leistung das Glück gegönnt war, beide in der

2. Bundesliga Damen: Klarer 3:0 Sieg und spannender 5-Satz-Krimi

Am vergangenen Wochenende bestritten unsere Damen der 2. Bundesliga ihr zweites Doppelwochenende der Saison. Am Samstag stand das Derby gegen die TI-wellwasser-volley/2 und am Sonntag das Ö-Cup-Viertelfinale gegen die Mannschaft des ATSE Graz an. Trotz der sehr guten Spielleistung unserer Mädels dieses Wochenende, mussten sie sich am Ende mit nur einem Sieg zufriedengeben. Samstag um

SU inzingvolley auswärts erfolgreich

Nach einem erfolgreichen Doppelspieltagswochenende Ende Oktober in Linz (3:1 vs. ASKÖ Steelvolleys Linz/Steg/2 und 3:1 vs. Prinz Brunnenbau Volleys (Ö-Cup)) trafen die Damen der 2. Bundesliga aus Inzing am Freitag, den 31.10.2021 auf ihre Tabellennachbarinnen des VC Dornbirn. Durch eine konstante Spielweise konnten sich die Inzingerinnen erneut auswärts einen 3:0 Sieg in Dornbirn erspielen und